Fragen Sie unsere Experten!

Sie haben Fragen oder wollen beraten sein? Schreiben Sie uns!

zum Postfach

Messer und Gabel richtig verwenden

Kulinarisches Werkzeug mit Kultur: Messer und Gabel.

Es werden mindestens drei Besteckteile – Messer, Gabel und Löffel – eingedeckt, meist ergänzt durch einen Löffel oder eine Gabel für das Dessert. Das Messer wird mit der Schneide nach innen eingedeckt.

Das Vorspeisenbesteck besteht aus Messer und Gabel und gilt für kalte und warme Vorspeisen.
Generell gilt: Messer rechts, Gabel links.
Das Vorspeisenmesser nehmen Sie in die rechte, die Vorspeisengabel in die linke Hand. Das Menümesser für den Hauptgang wird mit der rechten Hand, die Menügabel mit der linken Hand gehalten. Als Linkshänder benutzen Sie das Besteck so, wie es für Sie praktisch und angenehm ist. Legen Sie es am Ende des Ganges gleich wie die Rechtshänder ab.

Die Schneide des Messers zeigt bei richtiger Handhaltung stets nach unten. Vermeiden Sie dabei hörbare Kratz- bzw. Quietschgeräusche!

Unser Tipp: Messer und Mund passen nicht zusammen! Das Messer ist ausschließlich zum Schneiden da. Lecken Sie es also niemals mit der Zunge ab – und legen Sie es niemals am Tischtuch ab!