Fragen Sie unsere Experten!

Sie haben Fragen oder wollen beraten sein? Schreiben Sie uns!

zum Postfach

Sicheres Heim: Die Checkliste vor dem Urlaub

Die Vorfreude ist groß, die Arbeit teilweise leider auch. Vor einer geplanten Reise sollte man noch tausend Dinge erledigen, damit man den Urlaub dann auch so richtig genießen kann. Wir haben die wichtigsten Punkte als Checkliste für Sie zusammengetragen.

Impfungen: Informieren Sie sich über die Impfbestimmungen in Ihrem Reiseland und kontrollieren Sie Ihren Impfpass! Ein kleiner Stich sollte Sie von Ihrer Lieblingsdestination nicht abhalten.

Reisepass und seine Gültigkeit: Überprüfen Sie, ob Ihr Reisepass noch gültig ist! In manchen Ländern darf man auch mit einem abgelaufenen Pass einreisen, in anderen wiederum muss er mindestens noch ein halbes Jahr gültig sein.

Visum: Reisen Sie in ein Land mit Visumpflicht, dann dieses unbedingt früh genug bei der zuständigen Botschaft beantragen. Lange Wartezeiten sind meist normal.

Kopien der Dokumente: Machen Sie Fotokopien von Pass, Kreditkarte und Visum. Das spart bei Verlust viel Zeit.

Währungen: Wenn Sie nicht gerade in ein Euro-Land reisen, informieren Sie sich über Wechselkurse! Manchmal ist es günstiger vorher, manchmal günstiger im Land zu wechseln bzw. am Bankomaten Geld abzuheben. Achtung, nur eine bestimmte Höhe an Bargeld darf eingeführt werden!

Versicherung: Auch wenn er nicht wünschenswert ist, für den Notfall sollten Sie abgesichert sein. Deshalb vor der Abreise eine Auslandskrankenversicherung abschließen bzw. vorhandene Versicherungen auf mögliche Gültigkeiten prüfen.

Achtung: Bitten Sie einen netten Nachbarn, ihre Post und Werbematerialien aus dem Briefkasten und vor der Wohnungstür zu entfernen. Alles andere zieht Einbrecher an. Bei der Gelegenheit könnte er auch gleich das Blumengießen übernehmen.

Rechnungen: Haben Sie vor länger unterwegs zu sein, lassen Sie Ihre Bank automatisch laufende Rechnungen begleichen.

Betreuung der Tiere: Vergessen Sie nicht auf Ihre haarigen Lieblinge! Tierpensionen oder liebe Bekannte, bieten sich Tierbetreuer auf Zeit an.

Lebensmittel: Den Kühlschrank auf verderbliche Lebensmittel hin untersuchen und bei Bedarf leeren. Auch der Mülleimer sollte vor Abreise geleert werden.

Wohnungsschlüssel für Notfälle: Hinterlassen Sie für Notfälle die Adresse Ihres Urlaubsortes bei Nachbarn (Wasserrohrbruch, etc.) und Freunden! Ein Schlüssel, der beim Nachbarn deponiert wird, kann in so manchem Fall Schlimmeres verhindern.

Einbruch: Schließen Sie aller Fenstern und Balkontüren! Vergessen Sie nicht etwaige Kellertüren zu versperren – Einbrechergefahr!

Aufpassen: Ein Blitzschlag und alles ist kaputt – Netzstecker zur Sicherheit einfach ziehen!

Sparen: Heizung und Warmwasseraufbereitung abdrehen, das hilft unnötige Ausgaben und Ressourcen zu sparen!