Fragen Sie unsere Experten!

Sie haben Fragen oder wollen beraten sein? Schreiben Sie uns!

zum Postfach

Die fünf größten Unsitten

Im neuesten IMAS Report (01/2015) wurden die Österreicher zum Thema gute Umgangsformen befragt. Sie bestätigten nicht nur die steigende Bedeutung von guten Sitten, sondern nominierten auch die Top Unsitten:

  1. Termine nicht absagen, obwohl man sie nicht einhalten kann (78%)
  2. Beim Niesen/Husten nicht die Hand vorhalten (78%)
  3. Für ältere Menschen im Bus/Zug nicht Platz machen (77%)
  4. Nach der Toilette nicht die Hände waschen (74%)
  5. Unpünktlichkeit (72%)

Im Vergleich zu einer Studie im Jahre 2012 erhöhten sich einige Werte signifikant, etwa der Ärger über nicht abgeschaltete Handys (+ 13 Prozent) oder das unerwünschte Mitlesen durch einen Dritten (+ 13 Prozent). Einzig das Wegschmeißen von Müll, Zigaretten und Co sahen die Befragten weniger eng als noch 2012, immerhin werteten dies nur noch 51 Prozent als Unsitte (2012: 73 Prozent).

Auffällig: Besonders Frauen und Menschen ab 30 legen großen Wert auf gute Umgangsformen.

Den vollständigen IMAS Report zum Nachlesen finden Sie hier.