Fragen Sie unsere Experten!

Sie haben Fragen oder wollen beraten sein? Schreiben Sie uns!

zum Postfach

Erfolgreich Kontakte knüpfen mit Smalltalk

Smalltalk bedeutet zwanglos reden – und trotzdem etwas sagen.

Zwanglose Gespräche sind wichtig, etwa während eines Essens oder beim Eintreffen der Gäste bei einer Veranstaltung. Dieser Smalltalk ist eine Art zwischenmenschlicher Eisbrecher, um mit anderen ins Gespräch zu kommen. Zwanglos heißt jedoch nicht regellos: Ein gelungener Smalltalk ist eine Kunst, die trainiert werden will – und kann.

Smalltalk ist kein Blabla. Auch wenn er unverbindlich ist, so sollten trotz allem Inhalte ausgetauscht werden. Reden um des Redens willens ist zu wenig. Hören Sie Ihrem Gesprächspartner gut zu und fragen Sie nach. Das signalisiert Interesse an der Person und fördert die Suche nach Gemeinsamkeiten. Achten Sie vor allem auf die Themen, die Sie selbst anschneiden. Brechen Sie keine Fachdiskussion vom Zaun und prahlen Sie auch nicht mit Ihrem Spezialwissen. Abzuraten ist auch von Themen, die polarisieren oder zu persönlich sind und daher die Intimsphäre des anderen verletzen könnten.

Auch wenn Sie Gemeinsamkeiten entdecken, so sind Sie deshalb noch lange nicht miteinander vertraut. Witze gehören ebenfalls nicht zum Smalltalk, ebenso wenig negativ besetzte Themen. Absolut tabu sind Parteipolitik, Religion, Klatsch oder Beziehungsprobleme. Sprechen Sie besser über das Tagesgeschehen, aktuelle Themen aus Kultur oder Sport, Hobbys und Freizeit. Wenn sich gar nichts Passendes ergibt, dann kann man immer noch auf die „Klassiker“ Wetter und Urlaub zurückgreifen. Als Einstieg in das Gespräch eignet sich sowohl der Anlass der Veranstaltung als auch ein Austausch über die jeweilige berufliche Tätigkeit der Gesprächspartner. Lesen Sie zuvor verschiedene Print- bzw. Onlinemedien und informieren Sie sich über Aktuelles in Kultur und Gesellschaft.

Unser Tipp: Bei der Wahl des Themas ist Flexibilität angesagt. Smalltalk ist kein Wettbewerb – er soll Menschen verbinden. Wenn ein Thema nicht passt, schneiden Sie einfach ein anderes an.