Fragen Sie unsere Experten!

Sie haben Fragen oder wollen beraten sein? Schreiben Sie uns!

zum Postfach

Kennenlern-Einmaleins - Vom Single in die Partnerschaft

Single oder Partnerschaft?

Sie sind Single und wollen diesen Zustand unbedingt ändern, wissen aber nicht genau wie? Wir haben für Sie die besten Tipps für den perfekten ersten Eindruck gesammelt.

Den Traumprinzen oder die Traumprinzessin kennenzulernen ist nicht unbedingt leicht. Einen Frosch zu küssen, reicht in der heutigen Zeit leider nicht mehr aus. Will man dennoch nicht für immer alleine bleiben, heißt es, Augen und Ohren offen halten und zugreifen, wenn sich der/die Richtige zeigt.

  • Alle Anfang ist schwer, so ein Sprichwort.
    Beim Flirten geht es mit ein bisschen Gelassenheit auf alle Fälle gleich viel leichter. Ob sie oder er den ersten Schritt macht, ist dabei einerlei. Sollte Sie im Normalfall eher schüchtern sein, nehmen Sie einfach Blickkontakt mit dem „Objekt ihrer Begierde“ auf. Ist er/sie interessiert, wird er/sie Sie das bestimmt wissen lassen.
  • Grundlegend für den Erstkontakt ist, dass Sie Ihre Analyse-Brille erst mal auf die Seite legen und vollkommen offen sind. Schließen Sie all die Schubladen, die Sie so gerne schon beim ersten Anblick eines Menschen öffnen. Auf ein Wort, lautet das Motto, erst danach darf frei von der Leber „schubladisiert“ werden.
  • Ist Ihr Gegenüber tatsächlich interessant für Sie, bleiben Sie bei der Wahrheit!
    Sich selbst kleiner oder größer zu machen ist vielleicht zu Beginn einer Beziehung verlockend. Schon nach einiger Zeit wird jedoch die Realität so oder so durch-kommen. Natürlichkeit und Ehrlichkeit sind die obersten Gebote, schließlich man will sein Gegenüber ja nicht nur für einen Tag beeindrucken, sondern für das ganze Leben.
  • Tief durchatmen, den Blick halten und auf die eigene Körpersprache achten. Schultern runter und Kopf gerade, so flirtet es sich auf gleicher Körperhöhe. Ein Dauergrinsen und Lacher bei jedem – noch so blöden – Scherz sind tabu. Eine Gratwanderung, die nur in der Situation und von Ihnen alleine gemeistert werden kann.
  • Das Gespräch entwickelt sich in eine Richtung, die Sie nicht interessiert? Geben Sie das ruhig zu und heucheln Sie kein Interesse. Das könnte sich später in der Beziehung rächen. Trauen Sie sich und testen Sie, ob Ihre eigenen Vorlieben beim Gegenüber auf Neugierde stoßen.
  • Äußern Sie Ihre wirkliche Meinung und stehen Sie dazu.
    Wenn es Ihrer Persönlichkeit entspricht, dürfen Sie ruhig auch Regie führen.

Mit sich selber im Reinen zu sein und zu wissen wie und wer man ist, ist Gold wert. Deshalb stoppen Sie sofort jene Gedanken, die sich darum drehen, wie denn der/die Traumpartner/in aussehen sollte, welche Eigenschaften er/sie haben und welche er/sie nicht haben soll. Konzentration auf die eigenen Wünsche und ein wenig Selbstreflexion sind das beste Mittel, um den/die passende/n Partner/in anzuziehen – wie ein Magnet, Sie werden sehen.

Nehmen Sie Komplimente beim Flirten ruhig als das an, was sie sind – Komplimente nicht mehr, aber auch nicht weniger.

 

Unser Tipp: Ein bisschen Ego muss sein, gerade beim Erstkontakt. Erzählen Sie von sich, aber lassen Sie auch den/die andere/n mal zu Wort kommen!